« Habe was gefunden .... Patchen einer Sharepoint Manifest Datei.... | Main| Das Collatz - Problem »

Falls mal jemand in eine Notlage kommt....

0
Category   
also mit Notlage meine ich, dass er irgendwie "Enterprised" wird, damit meine ich aber nicht "beamen"
Sondern jemand meint Euch eine Software Development Life Cycle Methode aufs Auge zu drücken zu meinen ....
Dann ist hier eine gute Anfangs-Quelle ...

Die Methoden, welche verglichen werden ->
Wasserfall
waterfall.jpg
Iterative
Iterative.jpg
Spirale
Spiral.jpg
Prototype
Prototype.jpg

OK, und was kann damit jetzt anstellen ????

Man könnte zum Beispiel dem Business Owner fragen, die folgenden beiden Listen nach Priorität zu ordnen ->
Welche Vorteile sollen erreicht werden?
Jede Phase soll unabhängig von anderen Phasen sein
Software soll schnellst möglich nutzbar sein
Software soll flexibel sein, da sich die Anforderungen ändern können, bei niedrigem Preis
Testen soll einfach sein, deshalb nur wenig Änderungen oder kurzer Release Cycle
Die Risiken sollen nach und nach identifiziert und beseitigt werden
Risiko Analyse soll vollständig durchgeführt werden
Benutzer Feedback soll in die Software eingearbeitet werden (zeitnah!)


Welche Nachteile sollen vermieden werden?
Die Anforderungen sollen nicht in einem langwierigen Prozess umgesetzt werden
Software ist erst spät verfügbar
Hohes Maß an Ungenauigkeiten und Risiken
Die einzelnen Phasen sollen nicht unabhängig und nacheinander bearbeitbar sein
Wenn nicht alle Anforderungen aufgenommen werden, kann dies Auswirkungen auf die Systemarchitektur und evtl. später Kosten erzeugen
Hohe Kosten
Projekt ist von der Risiko-Analyse abhängig sein
Erhöhte Komplexitöt im System
Das System darf keine Fehler enthalten

Gruß JJR




Post A Comment

:-D:-o:-p:-x:-(:-):-\:angry::cool::cry::emb::grin::huh::laugh::lips::rolleyes:;-)

Amazon


Impressum

Firmenname: Peanuts-Soft
Straße Nummer: Biinger Strasse 8
PLZ Ort: 55263 Wackernheim
Telefon: +491772134526
E-Mail: joerg.reck @ peanuts-soft.de
Disclaimer: Peanuts-Soft übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und stets aktuell sind. Dies gilt auch für alle Links, auf die verwiesen wird. Peanuts-Soft ist für die Inhalte, auf die per Link verwiesen wird, nicht verantwortlich. Peanuts-Soft haftet nicht für konkrete, mittelbare und unmittelbare Schäden oder Schäden, die durch fehlende Nutzungsmöglichkeiten, Datenverluste oder entgangene Gewinne – sei es aufgrund der Nichteinhaltung vertraglicher Verpflichtungen, durch Fahrlässigkeit oder eine andere unerlaubte Handlung – im Zusammenhang mit der Nutzung von Dokumenten oder Informationen bzw. der Erbringung von Dienstleistungen entstehen, die auf dieser Web Site zugänglich sind.
Datenschutz: Inhalt und Gestaltung der Internetseiten sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung der Seiten oder deren Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Peanuts-Soft.


Locations of visitors to this page

Powered By

Domino BlogSphere
Version 3.0.2