« Heute bin ich mal wieder auf EXTJS gelandet.... | Main| SQL Server Performance Dashboard Reports »

How To (2) ....

0
Category

Fortsetzung.... Ich bin ja mal gespannt, wieviele Blogs ich noch zu diesem Thema verfassen darf
Die neue Folge heißt der KPD ist anpassungsfähig und schlägt zurück ....

Was bisher geschah .....

Der GIED hat die fachliche Übergabe mit KPD erfolgreich durchgezogen...
Weitere Entwicklungen an der Enwendungen erfolgen nur nach erfolgreichem CR.

Der KPD hat durch sehr (un)zufriedene Anwender (UZA) einen Eindruck erhalten, wie aus einer Mücke ein CR wird.

Also fangen wir an

Der UZA bemerkt in seiner Anwendung ein auffälliges Verhalten und meldet dies an das GIED-Support-Team....
(Welches durch den GIED intern geschult wurde [auf Kosten des UZA] und sich somit mit der Anwendung auskennt!)

Kurze Notiz des Gespräches .....

UZA:  In meiner Anwendung ist mir aufgefallen ....
GIED: Oh, dass ist wohl eher ein technisches, als ein fachliches Problem, ich nehme Ihre Auffälligkeit auf und leite es an das Entwicklerteam weiter.....

Die interne Weiterleitung an das GIED-Entwicklerteam wird dem UZA natürlich in Rechnung gestellt, da es ansonsten ja keinen Wert hätte.....

Na ja, ist ja eigentlich auch egal....

Auf jeden Fall befasst sich das geschulte (fachlich wie technisch) Entwicklerteam des GIED mit der Anfrage.
Dies geschieht meistens so:
0,5 Stunden -> Lesen der Anfrage und nachstellen im Testsystem
0,25 Stunden -> Dokumentation der geleisteten Arbeit
0,5 Stunden -> Telefonat zur weiteren Klärung der Anfrage mit dem UZA, der dadurch nicht zufriedener wird....
4 Stunden -> grübeln über das Problem
2 Stunden -> Diskussion mit dem KPD, ob dies nicht evtl. ein Bug sein könnte, den dann könnte der KPD dies ja im Rahmen der Gewährleistung beheben
0,5 Stunden -> Diskussion mit dem UZA, dass dies in Rahmen der Gewährleistung vom KPD zu leisten ist.
0,5 Stunden -> KPD informieren, dass dieser es im Rahmen der Gewährleistung zu leisten hat.

Der KPD liest noch einmal das alte Anforderungspapier und erklärt dem GIED, dass hier die Gewährleistung nicht greift.
Der GIED ist narürlich dankbar für die Information, denn die Anfrage kann nun geschlossen werden und dem UZA mitgeteilt werden, dass hier doch ein echter CR vorliegt.

Denn nun kommt die CR-Machine ins Rollen
Welche damit anfängt, dass der UZA 1 PT bezahlen muß, damit der CR definiert werden kann.

Gruß JJR
P.S.: Es waren mehr als 8,25 PT welche der UZA zahlen mußte, der KPD hätte hiermit die Auffälligkeit sofort beseitigt!



Comments

Gravatar Image1 - Hallo Andreas,

jo so einfach kann aus einem TZN ein UZA werden Emoticon

Gruß JJR

Gravatar Image2 - hhm...

liebe UZA, wünsche Dir einen GIED und Deine Albträume werden erfüllt.

In diesem Sinne schöne Grüße an KPD.

Gravatar Image3 - Hallo Jörg,
die Story könnte überall spielen.
Kommst Du eventuell mal wieder in die Nähe des TZN (und das stand mal für "Total Zufriedene Nutzer")?
Herzliche Grüße
Andreas (derzeit Teilprojektleiter für den Softwaretest einer Webanwendung, die ein GIED programmiert)

Post A Comment

:-D:-o:-p:-x:-(:-):-\:angry::cool::cry::emb::grin::huh::laugh::lips::rolleyes:;-)

Amazon


Impressum

Firmenname: Peanuts-Soft
Straße Nummer: Biinger Strasse 8
PLZ Ort: 55263 Wackernheim
Telefon: +491772134526
E-Mail: joerg.reck @ peanuts-soft.de
Disclaimer: Peanuts-Soft übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und stets aktuell sind. Dies gilt auch für alle Links, auf die verwiesen wird. Peanuts-Soft ist für die Inhalte, auf die per Link verwiesen wird, nicht verantwortlich. Peanuts-Soft haftet nicht für konkrete, mittelbare und unmittelbare Schäden oder Schäden, die durch fehlende Nutzungsmöglichkeiten, Datenverluste oder entgangene Gewinne – sei es aufgrund der Nichteinhaltung vertraglicher Verpflichtungen, durch Fahrlässigkeit oder eine andere unerlaubte Handlung – im Zusammenhang mit der Nutzung von Dokumenten oder Informationen bzw. der Erbringung von Dienstleistungen entstehen, die auf dieser Web Site zugänglich sind.
Datenschutz: Inhalt und Gestaltung der Internetseiten sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung der Seiten oder deren Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Peanuts-Soft.


Locations of visitors to this page

Powered By

Domino BlogSphere
Version 3.0.2